PAYMILL & WooCommerce für WordPress

Indem Sie das WooCommerce Plugin für PAYMILL nutzen, können Sie Zahlungen direkt in Ihrem WordPress-Shop anbieten. Die Integration von PAYMILL mit WooCommerce ist schnell und einfach: Laden Sie hierfür einfach das paymill-directory in das /wp-content/plugins/ directory und aktivieren Sie das Plugin in WordPress. Sobald die Aktivierung Ihres Händler-Kontos bei PAYMILL erfolgreich abgeschlossen ist, können Sie die Live API Keys in die entsprechenden Felder unter “Plugin Einstellungen” kopieren und sofort loslegen! Das Plugin unterstützt Abonnement-Zahlungen und die mobile SDKs für Android und iOS. Um jederzeit und möglichst einfach den PCI Regulierungen zu entsprechen, ist auch der PAYMILL PayFrame nutzbar. Dabei handelt es sich um ein fertiges, vor-integriertes Bezahlformular, das sicherstellt, dass Ihr Warenkorb niemals mit den Zahlungsinformationen der Kunden in Berührung kommt.

LecDec – PAYMILL merchant using the WooCommerce Plugin

Über WooCommerce

WooCommerce ist ein kostenfreies Plugin für WordPress, das das Content-Management-System um eine E-Commerce-Komponente erweitert. Mit weltweit über 12 mio. Downloads zählt WooCommerce zu den beliebtesten Erweiterungen für WordPress.

Eine nahtlose Integration und die einfache Bedienung macht WooCommerce zur bevorzugten Lösung für WordPress-Nutzer, die einen Online-Shop öffnen wollen.

Indem WordPress/WooCommerce-Nutzer die einfache Payment-Erweiterung nutzen, profitieren sie von PAYMILL´s starker API, zahlreichen Features und vielem mehr.

“Wir nutzen PAYMILL als Payment Gateway auf unserer Website und wir sehen bereits eine große Verbesserung in der Kaufabschluss-Rate. Wir nutzen ein Plugin für WooCommerce, das sich super implementieren lässt und es uns ermöglicht Zahlungen über unserer Seite anzunehmen - sicher und effizient. Der Service ist toll und wir freuen uns sehr endlich einen Zahlungs-Anbieter gefunden zu haben, der unseren Bedürfnissen gerecht wird.”

Jason West, Geschäftsführer von LecDec