Simplelogistik Case Study

Simplelogistik & PAYMILL: Einfach verschicken, sicher bezahlen!

Simplelogistik Case Study

Das Angebot von Versandlösungen und Versandanbietern ist enorm – und für Privatkunden kaum zu überblicken. Aber auch für kleine mittelständische Unternehmen ist es schwer, das richtige Speditionsunternehmen zu finden. Hier setzt das Versandportal Simplelogistik.de an: Mit dem Versandrechner wird das Verschicken zum Kinderspiel und bleibt stets maßgerecht und preiswert. Bei der Zahlungsabwicklung vertraut Simplelogistik.de auf PAYMILL.

Die Situation

Bei der Gründung von Simplelogistik.de im Jahr 2011, ging es Francesco Spataro darum, Privatkunden sowie kleinen mittelständischen Unternehmen eine einfache und unkomplizierte Versandlösung anzubieten. Bei der Vielzahl an Speditionen sollten Nutzer den preiswertesten Anbieter mit dem besten Service-Angebot finden können. Gerade Privatkunden werden bei Speditionen häufig abgelehnt, denn bei einem einmaligen Versand ist vielen Spediteuren der Verwaltungsaufwand zu hoch.

Die Plattform Simplelogistik verbindet daher den Absender des sperrigen Versandguts mit seinem Wunsch-Spediteur: Mit nur wenigen Klicks kann der Nutzer den Transportpreis berechnen und den Versand direkt in Auftrag geben. All das geschieht in nur wenigen Minuten und wird abgerundet mit modernen und sicheren Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal, Klarna oder auch Lastschrift.

Die Herausforderung

„Die besondere Herausforderung war es, den Versandrechner so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten“, so Spataro. Dem Gründer war es wichtig, dass sogar ein absoluter Versand-Anfänger die Plattform Simplelogistik einfach und intuitiv bedienen kann und dadurch einen echten Mehrwert erhält. Im Zusammenspiel mit den hilfreichen Verpackungstipps und der Schritt für Schritt Anleitung ist ihm das hervorragend gelungen.

Das Ergebnis

Einen guten und preiswerten Zahlungsanbieter für SEPA Lastschriften zu finden, war für Francesco Spataro nicht gerade einfach. Zum einen spielte hier der Preis eine Rolle, zum anderen musste die Zahlungslösung perfekt auf seine Plattform, die Bank und die Buchhaltung abgestimmt sein. Die PAYMILL-API hat seinen Anspruch vollauf erfüllen können.

„Mit PAYMILL haben wir eine super Lösung gefunden. Gerade auch, weil die API-Schnittstelle eine so einfache Integration zulässt. Wir sind froh, uns für PAYMILL entschieden zu haben“, freut sich Francesco Spataro.

Bereit loszulegen?

Finden Sie heraus, was wir für Sie tun können!

Registrieren Alle Vorteile

Weitere Case Studies

FindPenguins

Reisende möchten Erlebnisse teilen – einfach, schnell und das am liebsten mit ihrem gesamten Netzwerk. Globetrotter Tobias Riedle überzeugte bereits Jochen Schweizer in „Die Höhle der Löwen“ mit seiner Idee und bietet den Nutzern seiner Plattform nun an, weltweit Footprints zu hinterlassen.

Mehr

WeWash

WeWash digitalisiert den Gemeinschaftswaschraum. Durch den Einsatz dieser smarten Technologie können Nutzer von Gemeinschaftswaschmaschinen bequem über die App eine Maschine buchen, reservieren und gleich bezahlen. PAYMILL unterstützt die Tochter von BSH Hausgeräte bei der Zahlungsabwicklung.

Mehr