MOROTAI Case Study

MOROTAI & PAYMILL: Ein Sportmode-Label braucht auch Payment Performance

MOROTAI Case Study

MOROTAI ist das neue Sport-Label für echte Krieger, das die kämpferischen Qualitäten in uns hervorkehrt und uns zu sportlichen Höchstleistungen anspornt. Damit auch der Bezahlvorgang höchst performant und sicher abläuft, hat die Modemarke sich für PAYMILL entschieden.

Die Situation

MOROTAI wurde nach einer indonesischen Insel benannt, die im zweiten Weltkrieg von einem japanischen Krieger im Alleingang verteidigt wurde. Diese Willenskraft hat Jung-Designer Rafi Ahmed dazu inspiriert, Sportmode zu entwickeln, deren Design, Eleganz und  Funktionalität es jedem ermöglichen, die eigenen Grenzen zu überwinden und sportliche Höchstleistung zu erbringen. Da der Gründer selbst passionierter Sportler ist, ist MOROTAI tatsächlich aus dem eigenem Bedarf heraus entstanden. „Als leidenschaftlicher Sportler bin ich immer mit dem Problem konfrontiert gewesen, nie die perfekte Kleidung für meine sportlichen Aktivitäten zu haben. Das liegt vor allem auch daran, dass ich persönlich einen sehr hohen ästhetischen Anspruch an meine Kleidung habe, aber auch die Funktionalität nicht missen möchte. Hinzukommt, dass ich unterschiedliche Sportarten betreibe und mich da nicht so festlegen möchte. Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio, spiele Basketball und Tennis und habe zwei Kraft-Ausdauer-Einheiten in der Woche. Ich brauche also Kleidung, die für die gängigen Sportarten funktioniert, stylish ist und mein Training vereinfacht. So etwas gab es bis dato nicht auf dem Markt und mit dem Designstudium in der Tasche war die Idee für MOROTAI geboren.“

Die Herausforderung

Bei den hohen Ansprüchen, die Rafi Ahmed an die Qualität seiner Produkte stellt, war es eine große Herausforderung, eine passende Produktion zu finden, die in der Lage ist, seine Design-Philosophie umzusetzen. Hierzu musste das MOROTAI Team in einigen Ländern nach Produktionen und Partnern suche, die den Weg seiner neuen Marke mit ihm gehen würden. Gefunden wurde schließlich eine Produktion, die ohne Sprachbarriere die Wünsche des Creative Designers in perfekte Produkte umgewandelt hat. 

Das Ergebnis

Der edle Shop, in dem MOROTAI seine puristischen und hochwertigen Sport-Looks präsentiert, läuft auf dem Shopsystem WooCommerce. Hierzu musste ein Zahlungsanbieter gefunden werden, der sich leicht und sicher über ein Plugin in den Shop integrieren lässt. „Bei PAYMILL hat uns besonders die User Experience im PAYMILL Merchant Center überzeugt. Zudem hat PAYMILL uns sehr gute Konditionen bei den Kartenzahlungen angeboten.“ 

Bereit loszulegen?

Finden Sie heraus, was wir für Sie tun können!

Registrieren Alle Vorteile

Weitere Case Studies

FindPenguins

Reisende möchten Erlebnisse teilen – einfach, schnell und das am liebsten mit ihrem gesamten Netzwerk. Globetrotter Tobias Riedle überzeugte bereits Jochen Schweizer in „Die Höhle der Löwen“ mit seiner Idee und bietet den Nutzern seiner Plattform nun an, weltweit Footprints zu hinterlassen.

Mehr

WeWash

WeWash digitalisiert den Gemeinschaftswaschraum. Durch den Einsatz dieser smarten Technologie können Nutzer von Gemeinschaftswaschmaschinen bequem über die App eine Maschine buchen, reservieren und gleich bezahlen. PAYMILL unterstützt die Tochter von BSH Hausgeräte bei der Zahlungsabwicklung.

Mehr