FindPenguins

PAYMILL & FindPenguins: Die Blog-Plattform für Abenteurer und Weltenbummler

FindPenguins Case Study

Reisende möchten Erlebnisse teilen – einfach, schnell und das am liebsten mit ihrem gesamten Netzwerk. Globetrotter Tobias Riedle überzeugte bereits Jochen Schweizer in „Die Höhle der Löwen“ mit seiner Idee und bietet den Nutzern seiner Plattform nun an, weltweit Footprints zu hinterlassen


Die Situation

Reiseblogs werden meist nur von Personen betrieben, die eine Reise über mehrere Monate antreten, da Aufbau und Plege eines eigenen Blog sehr aufwändig sind.

FindPenguins vereinfacht dieses Prinzip: Auf der Plattform und der mobilen App können Abenteurer auf dem persönlichen Reiseprofil Beiträge speichern und veröffentlichen (sogar offline!). Diese Beiträge heißen „Footprints“ und zeigen die bereisten Orte rund um die Welt. Footprint-Beiträge sind mit wenigen Klicks erstellt und lassen sich interaktiv auf einer Weltkarte präsentieren. FindPenguins bietet die Möglichkeit, die schönsten Momente für zahlreiche Trips in jeder Länge zu dokumentieren und gesammelt zu archivieren.

Durch das Festhalten der persönlichen „Footprints“ entsteht für den Nutzer ein wertvolles Archiv an Reise-Erinnerungen, die beliebig erweitert und mit Menschen auf der ganzen Welt geteilt werden können. Wieder heimgekehrt können sich die Weltenbummler ihre schönsten Reise-Abenteuer als Erinnerungsbuch nachhause bestellen. 


“Da unsere Nutzer international vertreten sind, war uns eine internationale Ausrichtung unseres Zahlungsanbieters wichtig. PAYMILL akzeptiert Zahlungen aus über 160 Ländern und in über 100 verschiedenen Währungen.”

Tobias Riedle, Gründer von FindPenguins


Die Herausforderung

„Die größte Herausforderung ist es“, so Tobias Riedle, „Menschen dafür zu sensibilisieren, dass das Festhalten von Reiseerlebnissen über die Weltreise hinausgeht. Die Vorteile, die persönlichen Urlaubserlebnisse zu dokumentieren, sind beim ersten Kontakt mit der App noch nicht direkt schätzbar, erst später erkennt der Nutzer den Wert.“ Die Lösung dieser Aufgabe fordert Beharrlichkeit, Zeit und cleveres Marketing des Gründers.

Die Basis-Nutzung der Plattform und der App sind daher kostenlos, erst die Bestellung des Fotobuchs ist kostenpflichtig, ebenso wie verschiedene Zusatzfunktionen, die über einen Premium-Mitgliedschaft erworben werden können. Darin besteht das Business-Modell. 


Das Ergebnis

„Mit PAYMILL haben wir den perfekten Partner gefunden und, wie es der Zufall will, auch ein befreundetes Unternehmen aus unserer Nachbarschaft in München.“

Tobias Riedle, Gründer von FindPenguins

Bereit loszulegen?

Finden Sie heraus, was wir für Sie tun können!

Registrieren Alle Vorteile

Weitere Case Studies

Bleywaren

Bley nimmt sein seit 188 Jahren bestehendes Traditionsgeschäft mit hochwertigen Haushaltsprodukten online und nutzt PAYMILL als Gesamtlösung für die Zahlungsabwicklung.

Mehr

Freeletics

Das Sport- und Lifestyle-Unternehmen Freeletics gewinnt täglich 12.000 neue Free Athletes und wählte daher die starke sowie zuverlässige Abonnements-Lösung von PAYMILL für ihre wiederkehrende Zahlungen und um ihre blühende Community zu stärken.

Mehr